Mehr Pflege,
weniger Dokumentation

Zum ersten Mal seit Einführung der Pflegeversicherung
wurde ein neues Strukturmodell zur Pflegedokumentation
in der Praxis getestet. Informieren Sie sich über die
Auswirkungen für Ihre Dokumentation.

Zu den News

Mehr Pflege, weniger Dokumentation
Projektstand am 16.9.2014 laut BMG

Projektstand am 16.9.2014 laut BMG

Im September richtete MediFox eine E-Mail-Anfrage an das Bundesgesundheitsministerium BMG, um sich über den aktuellen Stand des Projekts zur Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation zu informieren. Hier eine Zusammenfassung der Antwort aus dem Ministerium.

Laut BMG wird derzeit die flächendeckende Einführung der neuen Pflegedokumentation auf Basis des „Beikirch-Projekts“ (siehe Zusammenfassung des Projekts in dieser News-Sammlung) vorbereitet.

Die Umsetzung soll durch ein Projektbüro begleitet werden. Seine Aufgabe wird u.a. die Bereitstellung von Schulungs- und Informationsmaterial sein. Das öffentliche Vergabeverfahren für dieses Projektbüro läuft bereits. Die Umsetzung in den Pflegeeinrichtungen soll durch Lenkungsgremien auf Bundes- und Landesebene gesteuert werden. In diesen Gremien sollen Vertreter der Kosten- und Einrichtungsträger, Prüfdienste und der Länder vertreten sein.

Ende September 2014 sollen auf der Webseite des BMG die Strukturierte Informationssammlung (SIS) und eine Handlungsanleitung veröffentlicht werden. Pflegeeinrichtungen, Verbände und Hersteller von Dokumentationssystemen werden aufgefordert, nur diese freigegebenen Dokumente zu verwenden, da sie nur damit fachlich und rechtlich abgesichert sind.

Ab Kalenderwoche 39 sollen auf der Webseite www.pflegebevollmaechtigter.de  weitere Informationen zum Stand und zur Planung des Projekts aufrufbar sein.

Quelle:
E-Mail aus dem Bundesministerium für Gesundheit, Arbeitsstab des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung im Bundesministerium für Gesundheit, an die MediFox GmbH am 16.09.2014.

0

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Dieser Unterhaltung fehlt Ihre Stimme.

Diskutieren Sie mit

Kommentar absenden

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

Wenn Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Entbürokratisierung in der Pflege haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht. Wir informieren Sie darüber hinaus gerne über die Möglichkeiten, die Ihnen die Pflegesoftware von MediFox bietet.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und geben Sie
Ihre E-Mail Adresse in das Feld ein.