Mehr Pflege,
weniger Dokumentation

Zum ersten Mal seit Einführung der Pflegeversicherung
wurde ein neues Strukturmodell zur Pflegedokumentation
in der Praxis getestet. Informieren Sie sich über die
Auswirkungen für Ihre Dokumentation.

Zu den News

Mehr Pflege, weniger Dokumentation
Neue Informationsseite der Bundesregierung

Neue Informationsseite der Bundesregierung

Die Bundesregierung stellt im Internet die aktuellen Entwicklungen und Informationen über das Projekt zur Entbürokratisierung in der Pflege zur Verfügung.

Die Internetseite www.patientenbeauftragter.de liefert auf dieser Unterseite Informationen und weiterführende Links zu den Hintergründen und Ergebnissen des Projekts. Folgende Themen sind verlinkt:

  • Die Entwicklung des Strukturmodells
  • Häufige Fragen zum Strukturmodell
  • Kontaktformular für interessierte Pflegeeinrichtungen und Träger
  • Downloads zum neuen Strukturmodell

Alle Downloads zum neuen Strukturmodell sind hier erhältlich. Dazu gehören die Handlungsanleitung zur praktischen Anwendung des Strukturmodells und die neuen Formulare für die Strukturierte Informationssammlung (SIS).

Die wichtigsten Unterschiede, die sich bei der SIS gegenüber der vorherigen Version ergeben haben, sind:

  • Die Eingangsfrage und die sechs Kategorien wurden überarbeitet. Die entsprechenden Fragen sind nun einfacher und offener formuliert
  • Die SIS für stationäre Einrichtungen enthält nun ebenfalls die Kategorie 6 „Haushaltsführung/Wohnung“

Außerdem bietet die Internetseite einen Link zu einem Kontaktformular, über das Sie sich direkt an den Pflegebevollmächtigten wenden und Ihre Fragen stellen können. Auch ein telefonischer Rückruf kann beantragt werden.

Quelle:
Webseite des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege, www.patientenbeauftragter.de/index.php/2-uncategorised/25-effizienzsteigerung-der-pflegedokumentation und www.patientenbeauftragter.de/index.php/2-uncategorised/32-downloads-zum-neuen-strukturmodell-version-1-0, am 28.10.2014.

2

Kommentare

2 Kommentare vorhanden

Dieser Unterhaltung fehlt Ihre Stimme.

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach langer Recherche zum Thema Entbürokratisierung der Pflegedokumentation, bin ich lediglich auf eine Veröffentlichung von Pflegewissenschaftlerinnen zu diesem Thema gestoßen. Ich lehre den Lernbereich Pflegewissenschaft, Pflegetheorien und Pflegedokumentation und interessiere mich für für den pflegewissenschaftlichen Bezug des neuen Strukturmodells.Werden alle bisherigen Konzepte verworfen? Zum Beispiel ist das, in der neuen Sturktur verwendete Pflegeprozessmodell, zwar ein vierschrittiges aber nicht das der WHO. Viele Fragen sind offen. Wer diskutiert sie? Dies interessiert mich brennend, da die Auszubildenden auf dem neusten wissenschaftlichen Stand ausgebildet werden sollen.
Mit freundlichen Grüßen
D. Dörfer

— Doris Dörfer

14.11.2014   11:00

Sehr geehrte Frau Dörfer,

vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Auch unsere eigene Recherche hat ergeben, dass die Diskussion über das Thema Entbürokratisierung in der Pflegedokumentation erst allmählich in Fahrt kommt. Die pflegefachliche Bewertung und Einordnung sollte unserer Meinung nach durch die Pflegewissenschaft erfolgen. Wir von unserer Seite verfolgen die Entwicklung jedoch sehr intensiv.

Mit unserer Internetseite sis-ready.de möchten wir allen Interessierten eine Übersicht über Fakten und Erfahrungen mit dem neuen Pflegemodell liefern. Als Arbeitsgrundlage für die weitere Beschäftigung mit dem Thema Entbürokratisierung sehen wir die Handlungsanleitung in der Version 1.0 zur praktischen Anwendung des Strukturmodells (ambulant/stationär). Diese liegt jetzt vor und bietet einen Einstieg in die Thematik. Sie enthält neben wichtigen Informationen zu der integrierten Strukturierten Informationssammlung (SIS), der Maßnahmenplanung und der Evaluation auch Hinweise zum Handlungsbedarf auf der betrieblichen Ebene.

Einen Link zur Handlungsanleitung finden Sie im obigen Artikel. Wir freuen uns auf weitere Kommentare zu unserer Sammlung von Informationen zum Thema SIS. Bleiben Sie also gerne dabei.

— Achim Schürg - Moderator

19.11.2014   11:02

Diskutieren Sie mit

Kommentar absenden

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

Wenn Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Entbürokratisierung in der Pflege haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht. Wir informieren Sie darüber hinaus gerne über die Möglichkeiten, die Ihnen die Pflegesoftware von MediFox bietet.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und geben Sie
Ihre E-Mail Adresse in das Feld ein.